Geschirrspüler fallen definitiv unter Küchenhelfer

Jeder kennt die Situation nach einem gemeinsamen Essen mit Freunden oder Familie, wenn es um das Thema Abwasch geht. Keiner will den Tisch für lange Zeit verlassen um das ganze Geschirr von Hand spülen zu müssen. Darüber haben sich vor einiger Zeit einige Hersteller von Geschirrspülern Gedanken gemacht und eine Hilfe dafür entwickelt. Alles in den Geschirrspüler rein, ein Tapp hinterher und den...
Jeder kennt die Situation nach einem gemeinsamen Essen mit Freunden oder Familie, wenn es um das Thema Abwasch geht. Keiner will den Tisch für lange Zeit verlassen um das ganze Geschirr von Hand... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschirrspüler fallen definitiv unter Küchenhelfer
Jeder kennt die Situation nach einem gemeinsamen Essen mit Freunden oder Familie, wenn es um das Thema Abwasch geht. Keiner will den Tisch für lange Zeit verlassen um das ganze Geschirr von Hand spülen zu müssen. Darüber haben sich vor einiger Zeit einige Hersteller von Geschirrspülern Gedanken gemacht und eine Hilfe dafür entwickelt. Alles in den Geschirrspüler rein, ein Tapp hinterher und den kleinen Powerknopf betätigen. Jetzt kann man sich wieder zur gemütlichen Runde dazu gesellen und muss seine freie Zeit nicht mit dem Abwasch verbringen.

Muss ich meine Reinigungshilfe selbst auch reinigen?


Sobald das Geschirr nicht mehr wie gewohnt sauber aus dem Geschirrspüler kommt, wird es Zeit diesen zu reinigen. Im Regelfall sollte man dies alle 12 Wochen tun. Sie müssen dabei nicht zwingend chemische Produkte verwenden, auch altbekannte Hausmittel bewähren sich. Die drei meist verwendeten Hausmittel sind Natron, Essig und Zitronensäure. Mit diesen Mitteln bekommen Sie den Geschirrspüler auch Kalk-, Bakterien-, und pilzfrei.

Sicherheit geht vor


Bei Geschirrspülern ist ein Aqua-Stopp zwar keine Pflicht aber ratsam. Aqua-Stopp ist eine Sicherheitseinrichtung und unterbricht bei defekten Geräten die Wasserzufuhr und verhindert dadurch Überschwemmungen und Wasserschäden.

10 Tipps für eine längere Lebensdauer Ihres Geschirrspülers


Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Geschirrspüler haben, gibt es einige Dinge, die Sie beachten sollten. Hierzu gehört die regelmäßige Reinigung, sowie einige andere Tipps, welche wir Ihnen hier aufgeführt haben:
  • Härtegrad einstellen
  • Spülen im Leerlauf
  • Speisereste entfernen
  • Filter reinigen
  • Maschinenpfleger
  • Sprüharme reinigen
  • Richtig einräumen
  • Klarspüler verwenden
  • Schonprogramm für Gläser wählen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
SHD AG Schreiben Sie uns einfach! Mo - Fr: 10 - 19 Uhr 02632 295-0 WhatsApp