Kühl- und Gefrierschränke

Nach einem großen Wocheneinkauf kommen Sie mit gut gefüllten Taschen nach Hause: Milch, Wurst, Käse, Eier, Obst und Gemüse, einer Tiefkühlpizza, Eis und ein paar Fertiggerichten falls es mal schnell gehen muss. Gerade mit den Kühl- und Gefrierkombinationen kein Problem. Alles findet gut sortiert und ordnungsgemäß seinen Platz. Wie reinige ich meinen Kühlschrank richtig? Wenn der...
Nach einem großen Wocheneinkauf kommen Sie mit gut gefüllten Taschen nach Hause: Milch, Wurst, Käse, Eier, Obst und Gemüse, einer Tiefkühlpizza, Eis und ein paar Fertiggerichten falls es mal... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kühl- und Gefrierschränke

Nach einem großen Wocheneinkauf kommen Sie mit gut gefüllten Taschen nach Hause: Milch, Wurst, Käse, Eier, Obst und Gemüse, einer Tiefkühlpizza, Eis und ein paar Fertiggerichten falls es mal schnell gehen muss. Gerade mit den Kühl- und Gefrierkombinationen kein Problem. Alles findet gut sortiert und ordnungsgemäß seinen Platz.

Wie reinige ich meinen Kühlschrank richtig?


Wenn der Kühlschrank mit Joghurtflecken und klebrigen Flecken verschiedenster Lebensmittel versehrt ist, gibt es ein paar kleine Tricks den Flecken Adé zu sagen. Nicht nur die Flecken sind störend, auch der hartnäckige Geruch beißt sich in der Nase fest. Ohne mit chemischen Reinigern aus den Supermärkten arbeiten zu müssen, können Sie auch einfache Hausmittel zum Reinigen verwenden.

  • Essig/ Zitronensaft verdünnt mit heißem Wasser: neutralisiert neben dem reinigen unangenehme Gerüche.


Damit können Sie Ihren Kühlschrank chemiefrei reinigen und gehen auch den Bakterien auf den Grund. Sie können zusätzlich mit Desinfektionsmittel nach dem Reinigen durch den Kühlschrank gehen. Gehen Sie auch einmal über und in die Gummidichtung, da sammelt sich der Dreck auch immer gerne.

Wie räume ich meinen Kühlschrank richtig ein?


Nachdem der Kühlschrank im neuen Glanz erstrahlt, ist es wichtig zu wissen, dass z.B. schnell verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Wurstwaren, Fisch und Gemüse in den unteren Teil des Kühlschranks gehören, da dort die Temperatur am niedrigsten ist. Milchprodukte und Feinkost dagegen finden weiter oben oder in den Ablagefächern in der Innentür Platz.

Tipps zur Standortwahl


Der passende Stellplatz für eine kühl- und Gefrierkombi befindet sich möglichst weit weg von Herd, Heizung und Fenstern mit starker Sonneneinstrahlung. Je kühler die Umgebung, desto stromsparender. Achten sie zusätzlich auf den Mindestabstand zur Wand und dass sie die Tür problemfrei bis zum Anschlag öffnen können.

Zuletzt angesehen
SHD AG Schreiben Sie uns einfach! Mo - Fr: 10 - 19 Uhr 02632 295-0 WhatsApp